Du und deine Freunde – Neues Design für Facebook-Freundschaftsseiten

Meine Schwester und ich haben seit einiger Zeit eine gemeinsame Facebook-Page, eine sogenannte Freundschaftsseite. Da wir miteinander befreundet sind, erstellt Facebook diese ganz automatisch – jetzt bekommt die Seite einen neuen Chronik-Look und wir können sie ganz individuell gestalten.

Schon länger gibt es bei Facebook sogenannte Freundschafts-Seiten. Hier könnt ihr euch eure Freundschaften mit einem anderen Facebook-Mitglied anzeigen lassen. Was bisher, laut netzwelt, „lediglich eine Auflistung aller Pinnwandeinträge, Fotos und Statusmeldungen“ war, erstrahlt nun im neuen Chronik-Design.

Neues Chronik-Outfit

Ein Update sorgt ab sofort dafür, dass eure Freundschaftsseiten bei Facebook wie eigenständige Profile aussehen. Das neue Chronik-Design ermöglicht es euch, die Seiten individuell, zum Beispiel mit einem Titelbild, zu gestalten. Nachdem ihr die Seite zu eurer Zufriedenheit designt habt, könnt ihr sie mit anderen auf eurem Profil teilen. Anders als bei den eigentlichen Profilen könnt ihr bei Freundschafts-Seiten allerdings keine Statusmeldungen erstellen.

Zweisamkeit jetzt auch bei Facebook

Besonders für Pärchen soll das neue Layout Vorteile bringen. Wenn ihr in eurem Beziehungsstatus eine Beziehung zu einem anderen Facebook-Mitglied eingetragen habt, gelangt ihr über den Link www.facebook.com/us direkt zu eurer gemeinsamen Seite. Hier werden dann gemeinsame Veranstaltungen, Fotos und ähnliches gezeigt.

Hier geht’s lang – so findet ihr die Freundschaftsseiten!

Der Weg zu allen anderen Freundschaftsseiten führt euch erst auf das Profil des Freundes, mit dem ihr eure Freundschaftsseite bearbeiten wollt. Hier klickt ihr auf das kleine Zahnrad, rechts unter dem Titelbild. Dann wählt ihr die Option „Freundschaft anzeigen“ und schon seid ihr auf der gemeinsamen Seite. Diese kann nun bearbeiten werden. Auch die anderen Freundschaftsseiten eures Freundes könnt ihr hier durchstöbern.

Und was ist mit der Privatsphäre?

Was aber, wenn ihr euch streitet oder die Beziehung in die Brüche geht? Keine Panik – die Privatsphäre-Einstellungen für alle Beiträge bleiben so, wie vom einzelnen User bestimmt. Die Inhalte der Freundschaftsseite lassen sich bearbeiten, so können Beiträge verborgen werden, die Markierungen von Fotos entfernt, und auch Inhalte einfach komplett gelöscht werden.

Noch in der Testphase

Leider können noch nicht alle von euch die neuen Funktionen nutzen, da sich diese noch im Test befinden. Wir müssen also abwarten, wann wir alle das neue Layout zu Gesicht bekommen.

Für noch mehr Informationen:

t3n.de: Facebook-Freundschaftsseiten

netzwelt.de: Facebook-Freundschafts-Seiten-Titelbild

newsroom.fb.com: A-New-Look-for-Friendship-Pages

Autorin des Beitrags: Magdalena Sydow

Autor

Gastautor

DasTelefonbuch - Alles in einem

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.

zurck zum Anfang