Facebook Home – willkommen im System

img565x309_Facebook Home

Da hat der Zuckerberg es doch wieder einmal geschafft. Von Techie-Blogs über Newsseiten bis Lifestyle-Mags: Die Netzwelt wird seit vergangenem Donnerstag von einem Thema beherrscht – Facebook Home! Die aus unserer Sicht interessantesten Aspekte und Artikel zum Thema haben wir einmal gesammelt:

  • Einen ausführlichen Überblick und eine erklärende Einführung zum ersten Verständnis und zur Klärung der brennendsten Fragen liefert allfacebook.de in einem recht umfangreichen Beitrag.
  • T3n berichtete kürzlich, wie ihr auch jetzt schon an die Beta-Version  vor dem offiziellen Start am 12. April herankommt und was die Vorabnummer kann (oder auch nicht kann).
  • Eine kritische Auseinandersetzung mit den Auswirkungen der „Facebookisierung“ und die These, dass Facebook sich und nicht seinen Nutzern einen Gefallen damit tut, liefert androidmag.de im Kommentar Was Facebook Home für Android und uns Nutzer bedeutet.
  • Der Frage, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass aus dem „Launcher“ doch noch ein eigenständiges Betriebssystem entstehen könnte, geht  Kai Biermann von ZEIT Online auf den Grund.
  • Alternativen zu Facebook Home – schließlich hat nicht jeder eines der wenigen Geräte, auf denen der Spaß läuft – werden euch auf Gizmodo vorgestellt.
  • Inwiefern sich seitens Microsoft leichte Irritation breit macht, verdeutlicht ein Artikel auf winfuture unter dem Titel „Microsoft: Facebook Home ist Windows Phone-Kopie“.
  • Der neue Werbespot zu Facebook Home und dem HTC first eckt zwar nicht an, ist aber auch wenig überzeugend.

Und einmal zusammenfassend: Das lange angekündigte Facebook Phone ist kein Telefon im haptischen Sinne. Es ist weniger als ein Betriebssystem (zurzeit noch), aber deutlich mehr als eine App. Es ist vielmehr eine auf Android basierende Benutzeroberfläche, die komplett alles ersetzt, was vorher an unterschiedlichen Apps drauf war. Aus der „einfachen“ Kamera wird jetzt die Facebook-Kamera. Das, was vorher irgendwann mal irgendein Messenger war, wird jetzt Facebook Chat Heads. Da, wo sich das Email-Programm befand, ist jetzt Facebook Mails. Wunderbar bunte Facebook-Welt oder geschlossene Anstalt? Wir sind uns noch nicht ganz sicher…

Über den Autor

Laura ReinsdorfLaura Reinsdorf

Laura Reinsdorf arbeitet bei der Agentur JOM als PR-Managerin und absolviert derzeit berufsbegleitend den Master of Business Administration an der FOM Hamburg.

DasTelefonbuch - Alles in einem

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.

zurck zum Anfang