Auffindbarkeit in Suchmaschinen und Account löschen bei Google+

Beitrag vom 31. Oktober 2013

Ihr wollt nicht, dass euer Profil automatisch in Suchmaschinen wie Google, Yahoo, Bing & Co erscheint? Diese voreingestellte Einstellungen bei Google Plus könnt ihr jedoch jederzeit ändern. Außerdem zeigt euch der folgende Artikel wie ihr euer Profil oder gar das gesamte Konto/Account löschen könnt.

1. Auffindbarkeit des Profils in Suchmaschinen

Um die Einstellung bezüglich des Profils in Suchmaschinen aufzurufen, bewegt die Maus an der linken oberen Bildschirmkante über den Schriftzug “Übersicht”. Es öffnet sich ein Seitenmenü, klickt hier auf “Einstellungen”.

Auf der Startseite "Einstellungen" auswählen, um die Auffindbarkeit des Profils in Suchmaschinen und andere Funktionen aufzurufen und zu ändern.

Wählt dann im Menü den Punkt “Google+” aus. Nach weiterem Runterscrollen findet ihr den Unterpunkt “Profil”, in dem das Häkchen “Andere sollen mein Profil in Suchergebnissen finden können” entfernt werden kann.

Haken bei "Andere sollen mein Profil in Suchergebnissen finden können" entfernen.

2. Profil / Konto / Account löschen

Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken ist es bei Google Plus relativ leicht, das eigene Profil bzw. Konto/Account zu löschen (und nicht nur zu deaktivieren).

Um in die Einstellungen von Google Plus zu gelangen, klickt ihr neben eurem Profilbild auf “Konto”.

Den Menüpunkt "Konto" auswählen, um zu den Google+ Einstellungen zu gelangen.

Unter dem Punkt “Kontoverwaltung” habt ihr nun die Möglichkeit, euer Profil zu löschen und damit verknüpfte Google+ Funktionen zu entfernen oder euer gesamtes Konto/Account zu schließen und alle damit verknüpften Dienste und Informationen zu löschen.

Unter dem Punkt "Kontoverwaltung" das Profil löschen oder das gesamte Konto/Account schließen.

Löschung des Profils

Bei Löschung des Profils können entweder nur Inhalte von Google+ (Kreise, Beiträge und Kommentare etc.) gelöscht werden oder ihr wählt die Option “Gesamtes Google-Profil löschen” aus, bei dem dann auch andere Dienste und die dazugehörigen Daten gelöscht werden.

Inhalte von Google+ oder gesamtes Google-Profil löschen.

Wichtig bei der Löschung ist der erforderliche Haken zur Kenntnisnahme der Bedingungen, die mit der Löschung in Verbindung stehen.

Haken setzen, um ausgewählte Dienste zu entfernen.

Löschung des Kontos/Accounts

Die Löschung des Google-Kontos ist lediglich durch die Bestätigung des Passwortes und die Setzung von fünf Haken möglich.

Entgültige Löschung durch Bestätigung des Passwortes und die Setzung von fünf Haken.

Nachdem ihr das getan habt, habt ihr keinen Zugriff mehr auf euren Google+ Account.

Über den Autor

Julia HoffmannJulia Hoffmann

Julia Hoffmann arbeitet nach der Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei der Mediaagentur JOM. Berufsbegleitend absolviert sie ein Studium im Bereich Medien- und Kommunikationsmanagement.

DasTelefonbuch - Alles in einem

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.

zurck zum Anfang