Die besten Apps für den Studienbeginn

apps studium uni
Beitrag vom 5. Oktober 2016

Rund 500.000 „Erstis“ werden in den kommenden Wochen an deutschen Hochschulen ihr Studium beginnen. Das ist eine aufregende Zeit, denn im Gegensatz zur Schule seid ihr hier vollkommen auf euch allein gestellt. Es gibt keine festen Stundenpläne und geregelten Abläufe mehr. Neben der Orientierung in einem völlig neuen Lebensabschnitt müsst ihr euch meist gleichzeitig noch in einer fremden Stadt zurechtfinden, die von nun an euer Wohnort ist. Aber keine Sorge, zum einen seid ihr mit euren Problemen nicht allein und zum anderen gibt es nützliche Apps, die euch den Studienalltag erleichtern können. Wir stellen euch einige davon vor.

WG-Gesucht.de (iOS/Android)

Gerade in den großen Universitätsstädten wird günstiger Wohnraum zum Semesterbeginn schnell knapp. Hier heißt es, gut organisiert zu sein. Neben den üblichen Immobilienportalen ist WG-Gesucht die beste Adresse zur Wohnungssuche, übrigens sowohl für WGs als auch Wohnungen.

Flatastic (iOS/Android)

Beliebte Streitpunkte in Wohngemeinschaften sind Sauberkeit, Einkäufe und Gerechtigkeit bei der WG-Kasse. Die App hilft dir dabei, den WG-Alltag mit Einkaufslisten, Putzplan und gemeinsamer Ausgabenkalkulation transparent zu organisieren.

Any.DO (iOS/Android)

Haushalt schmeißen, einkaufen, den WG-Einstand geben und nebenbei auch noch die Uni bewältigen – gerade zu Studienbeginn verliert man da schnell den Überblick. Wer seine To-Do-Listen in Zettelform gerne verlegt, kann sich stattdessen einfach diese App aufs Handy laden.

Sparpionier (iOS/Android)

Als Student ist das Geld zum Monatsende hin bekanntlich knapp und einen Großteil investierst du sicher in Essen. Damit du nicht stundenlang Werbeprospekte wälzen musst, vergleicht die App für dich automatisch die Sonderangebote deutscher Supermärkte und hilft dir so beim Sparen.

Hochschulspezifische Apps

Für viele Unis wurden eigene Apps entwickelt. Der Umfang ist hierbei sehr unterschiedlich. Viele bieten Einblick in den eigenen Stundenplan und die Veranstaltungen sowie eine Karte vom Uni-Campus, mit der du dich in der ersten Zeit prima zurechtfinden wirst.

My Class Schedule (Android)

Nicht nur für die Schule, sondern auch fürs Studium gut. Neben einem farbcodierten Stundenplan bietet die App eine Notenübersicht deiner Fächer, eine automatische Stummschaltung während der Vorlesungen sowie eine Erinnerungsfunktion für Prüfungen und Hausarbeiten.

Mensa Apps

Fast jede deutsche Hochschule hat eine eigene App, mit der ihr noch während der Vorlesung mit knurrendem Magen erfahren könnt, welche Gerichte aktuell in eurer Mensa angeboten werden. Manchmal stehen auch Fotos und eine Bewertungsfunktion zur Verfügung.

BRAINYOO (iOS/Android/PC)

Falls du es nicht schon in der Schule ernst genommen hast, wirst du spätestens zwei Wochen vor deiner ersten Uni-Klausur anfangen zu lernen – und zwar so richtig. Die Karteikarten-App hilft dir dabei, Struktur ins Auswendiglernen zu bringen und fragt dich hinterher sogar ab.

Weitere Informationen findet ihr hier:

Studis Online: Die besten Apps für Studierende

e-fellows: Smart im Unialltag

Studydrive: Apps für Studenten

Autor

Elina Wiesner

DasTelefonbuch - Alles in einem

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.

zurck zum Anfang