Bearbeiten und Teilen von Fotos und Videos

Beitrag vom 15. Februar 2017

Instagram ist eine Foto-App und lebt natürlich von den vielen Fotos und Videos, die gepostet werden. Hier erfahrt ihr alles von der Aufnahme eurer Beiträge über das Bearbeiten mit Filtern und Effekten bis zum Markieren und Teilen in anderen sozialen Netzwerken.

Fotos und Videos aufnehmen

  • Instagram Foto aufnehmenMit dem Plus-Symbol mittig in der unteren Leiste wählt ihr die Kamera-Funktion aus. Nun habt ihr die Option, entweder Fotos und Videos aufzunehmen oder aus eurer Galerie auszuwählen. Bei einer Kamera-Aufnahme könnt ihr mit dem Pfeil-Icon links auf die Frontkamera wechseln und rechts den Blitz aktivieren. Ausgelöst wird durch Berühren des Kreises. Bei Videos filmt ihr durch gedrückt Halten des Kreises. Videos können zwischen 3 und 60 Sekunden lang sein. Durch mehrmaliges gedrückt Halten könnt ihr verschiedene Aufnahmen aneinander schneiden. Seid ihr mit der Aufnahme zufrieden, geht es weiter mit der Bearbeitung. Andernfalls kommt ihr mit dem Pfeil oben links oder der Zurück-Taste eures Smartphones zurück zum Aufnahmemodus.

Effekte und Filter

Instagram FilterSobald ihr ein Foto oder Video aufgenommen bzw. ausgewählt habt, erscheint unterhalb der Bildvorschau eine Reihe von voreingestellten Filtern, mit denen ihr euer Bild optisch aufwerten könnt. Klickt ihr zwei Mal auf den gleichen Filter, könnt ihr die Intensität des Filters einstellen. Die kleine Sonne mittig über dem Bild steht für Lux, eine Korrektur für unterbelichtete und wenig kontrastierte Fotos, die sich vor allem bei Landschaften und Stadtaufnahmen lohnt. Über den Reiter “Bearbeiten” öffnet sich ein neues Menü, mit dem ihr eurem Bild den Feinschliff verpassen könnt. Hier könnt ihr euer Bild drehen, Helligkeit und Kontrast ändern, Wärme und Farben einstellen, Schatten und Hervorhebungen einfügen oder reduzieren sowie Vignette und Tilt Shift Effekte nutzen. Probiert am besten einfach mal aus, was euch gefällt. Wenn ihr die Bearbeitung abgeschlossen habt, geht es mit “Weiter” zur Teilen-Funktion.

Fotos und Videos teilen

  • Instagram Beitrag teilenIm nächsten Schritt habt ihr die Möglichkeit, euer Foto entweder als Beitrag auf eurem Profil zu teilen (“Abonnenten”) oder direkt an einen oder mehrere eurer Kontakte zu senden (“Direct”). Beim Teilen könnt ihr eurem Foto noch eine Bildunterschrift verpassen und, wenn ihr wollt, auch mit Hashtags versehen. Mit “Ort hinzufügen” könnt ihr dem Beitrag mithilfe des GPS eine Ortsmarke hinzufügen. Unter „Personen markieren“ könnt ihr im Bild eine Stelle auswählen und eine oder auch mehrere Personen verlinken. Besser wäre es, Nutzer auszuwählen, die eure Abonnenten sind. Darunter könnt ihr euren Beitrag in anderen sozialen Netzwerken teilen, die mit eurem Account verknüpft sind (siehe Optionen). Mit einem Klick auf “Teilen” wird der Beitrag auf eurem Profil veröffentlicht.

Beiträge bearbeiten und löschen

Instagram Beitrag bearbeitenEuer Beitrag erscheint nun auf eurer Startseite und auf der eurer Abonnenten. Mit einem Klick auf die drei Punkte rechts über dem Beitrag öffnet sich ein Pop up. Hierüber könnt ihr die Fotos oder Videos im Nachhinein teilen, bearbeiten, löschen oder die URL zum Teilen kopieren.

Ist es nicht euer eigener Beitrag, könnt ihr bei den drei Punkten den Post als Spam oder unangebracht melden, im Messenger oder auf WhatsApp teilen sowie die Beitragsbenachrichtigungen aktivieren.

Autor

Elina Wiesner

DasTelefonbuch - Alles in einem

Ichimnetz.de ist ein Weblog für Jugendliche und junge Erwachsene zum Thema Selbstdarstellung im Internet. Hinter dem Blog stehen die Verlage von Das Telefonbuch, die damit die Verbesserung der Medienkompetenz bei Jugendlichen fördern möchten.

zurck zum Anfang